COMBATIVES VIENNA SELBSTVERTEIDIGUNG

Über uns / About us

DEUTSCH (English below)

SCVS wurde im Jahr 2020 von zwei langjährigen Studenten der Combatives, Patrick Maydell aus Österreich und John Haynes aus den USA, gegründet.

Vor der Gründung des Klubs trainierten John und Patrick sieben Jahre lang gemeinsam mit einer Vielzahl von Trainern und Trainingspartnern an verschiedenen Orten: In Parks, Hinterhöfen, Trainingshallen, Schulen – sie würden überall trainieren, solange ein ehrliches, realistisches Training mit engagierten Mitschülern stattfinden würde.

Im Laufe der Zeit kamen drei weitere hinzu – Linda aus Ungarn, Markus aus Österreich und David aus dem Vereinigten Königreich. Jede Person trug zur Entwicklung des Trainings bei, indem sie kontinuierlich nach realistischen, praktikablen Lösungen für das Problem suchte, Gewalt als primäres Ziel zu vermeiden oder Gewalt zu überleben, wenn eine Vermeidung nicht möglich ist.

Wir sind von Top-Profis in der Combatives / Reality Based Self Defense Milieu beeinflusst: Kelly McCann, Marc MacYoung, Rory Miller, Tim Larkin, Geoff Thompson, Tony Blauer, und vor allem Lee Morrison von Urban Combatives. Wir erheben nicht den Anspruch, so bekannt oder erfahren zu sein wie diese Ausbildner. Aber wir bemühen uns, ihrem Beispiel zu folgen und uns geistig und körperlich ständig weiterzuentwickeln, wenn es um den Selbstschutz vor Gewalt geht. 

Unsere oberste Priorität ist immer die Vermeidung von Gewalt.

Wenn sich Gewalt nicht vermeiden lässt, ist es das Ziel, derjenige zu sein, der unversehrt davonkommt.

Wir setzen uns für Gewaltprävention ein und engagieren uns für die Entwicklung des Individuums durch achtsames, realitätsnahes Training mit anderen Schülern des Selbstschutzes.

ENGLISH (Deutsch oben)

SCVS was founded in 2020 by two longtime students of Combatives, Patrick Maydell of Austria and John Haynes of the USA.

Prior to the founding of the club John and Patrick trained together for seven years, with a variety of coaches and training partners in a variety of places: in parks, back yards, training halls, schools–they would train anywhere as long as honest, realistic training was taking place with dedicated fellow students.

Over time, they were joined by three others—Linda of Hungary, Markus of Austria, and David of the UK. Each person added to the development of the training via ongoing research into realistic, workable solutions to the problem of avoiding violence as the primary goal, or surviving violence if avoidance is not possible.

We are influenced by top professionals in the Combatives / Reality Based Self Defense milieu: Kelly McCann, Marc MacYoung, Rory Miller, Tim Larkin, Geoff Thompson, Tony Blauer, and most of all Lee Morrison of Urban Combatives. We do not claim to be as well-known or experienced as these instructors. But we strive to follow their example into ongoing and continuously evolving mental and physical development as it relates to self-protection from violence. 

Our top priority is always to avoid violence.

If violence cannot be avoided, the goal is to be the one who walks away intact.

We are committed to the prevention of violence and committed to the development of the individual through mindful, realistic training with other students of self-protection.