COMBATIVES VIENNA SELBSTVERTEIDIGUNG

MEHR INFOS / MORE INFO

DEUTSCH (English below)

Auf den Punkt gebracht: Was kannst Du von unserem Training erwarten? Was sind Combatives?

  • Combatives ist ein modernes und realistisches Selbstschutzsystem, das sowohl die so genannten “Soft Skills” (Erkennen von möglicher Gewalt, Vermeiden von Gewalt durch Flucht und/oder Deeskalation) als auch die so genannten “Hard Skills” der physischen Gegengewalt beinhaltet, die in hochstressigen, gefährlichen Situationen am besten funktionieren. Ihr Verstand ist Ihr mächtigstes Werkzeug; Wissen und Übung sind Ihre Stärke. Keine Methode ist perfekt und keine Methode kann Ihr Überleben in gefährlichen Situationen garantieren, aber Combatives Training erhöht Ihre Chancen erheblich.
  • Combatives beruht auf grundlegenden strategischen und taktischen Grundsätzen und nur wenigen, leicht zu erlernenden physischen Techniken – es ist besser, eine Handvoll Techniken zu beherrschen, die unter Stress funktionieren, als sich auf zu viele Techniken zu verlassen, die man unter Zwang nicht abrufen kann.
  • Alle körperlichen Techniken, die Sie lernen, sind grobmotorische Fähigkeiten, die besser funktionieren als feinmotorische Fähigkeiten, wenn Sie überrascht werden und/oder Angst haben.
  • Selbstschutz beginnt in Ihrem Kopf. Geisteshaltung und mentale Konditionierung sind ein wichtiger Teil unseres Trainings. Die mentalen Aspekte können und sollten wie die körperlichen Aspekte trainiert und entwickelt werden. Wir lehren Sie, Ihr Bewusstsein zu schärfen und angemessen auf mögliche oder drohende Gewalt zu reagieren.
  • Um einen besseren Überblick über das Combatives-Training zu bekommen, finden Sie im Abschnitt Links Informationen über und von Selbstverteidigungs-Coaches wie Lee Morrison von Urban Combatives, Michiel Mulder von Urban Combatives Netherlands, Kelly McCann, Tony Blauer (Gründer des SPEAR-Systems), Geoff Thompson, Rory Miller von Chiron Training, Tim Larkin von Target Focussed Training, Varg Freeborn und Marc MacYoung von No Nonsense Self Defense. Achten Sie nicht nur auf ihre Methoden der physischen Gewaltabwehr, sondern auch auf die ebenso wichtigen Instrumente Erkennen, Vermeiden und  De-Eskalation. Diese Coaches haben uns sehr inspiriert, und wir orientieren uns an ihren Prinzipien, Methoden und Sichtweisen.
  • Unser Verein ist offizielles Mitglied der SPORTUNION und ist nicht gewinnorientiert, was bedeutet, dass Sie von einem preisgünstigen Training profitieren.

ENGLISH (Deutsch oben)

In a nutshell: What can you expect from our training? What is Combatives?

  • Combatives is a modern and realistic self-protection system incorporating so-called “soft skills” (detecting possible violence, avoiding it via escape and /or de-escalation) as well as the so-called “hard skills” of physical counter-violence that work best in high-stress, dangerous situations. Your mind is your most powerful tool; knowledge and practice is power. No method is perfect and no method can guarantee your survival in dangerous situations, but Combatives training increases your chances significantly.
  • Combatives relies on basic strategic & tactical principles and only a few physical techniques that are easy to learn – it’s better to know a handful of techniques that work under stress than to rely on too many techniques that you can’t recall under duress.
  • All the physical techniques you learn are gross-motor skills which work better than fine-motor skills when you are surprised and/or afraid.
  • Self-protection begins in your mind. Mindset and mental conditioning is a big part of our training. The mental aspects can and should be trained and developed like the physical aspects. We teach you to increase your awareness and utilize appropriate responses to possible or imminent violence.
  • To get a better idea about Combatives training, go to the links section for information about and from self-protection instructors such as Lee Morrison of Urban Combatives, Michiel Mulder of Urban Combatives Netherlands, Kelly McCann, Tony Blauer (founder of the SPEAR System), Geoff Thompson, Rory Miller of Chiron Training, Tim Larkin of Target Focussed Training, Varg Freeborn, and Marc MacYoung of No Nonsense Self Defense. Pay attention not only to their methods of physical counter-violence, but also to the equally important tools of detection, avoidance, and de-escalation. These instructors have a big influence on us and we closely follow their principles, methods, and philosophies.
  • Our club is an official member of the SPORTUNION and is non-profit which means you benefit from reasonably priced training.